Bauvorhaben CURA

Service Wohnen im Inde Quartier

CURA ist ein ambulanter Krankenpflegedienst, der im Jahre 1991 gegründet wurde. Das Tätigkeitsgebiet der CURA GmbH ist die Versorgung von Menschen, die krankheitsbedingt auf Hilfen angewiesen sind. Dazu gehört unter anderem die Körperpflege, die Medizinische Behandlungspflege, die Hauswirtschaftliche Betreuung, die beratende Tätigkeit im Rahmen der Pflegeversicherung, die Betreuung von alleinlebenden Menschen, die Organisation von pflegerischen oder technischen Hilfsmitteln (Hausnotruf).


Seit dem Jahre 2005 ist die CURA auch Mitglied des Palliativen Netzwerks Eschweiler/Stolberg. Des Weiteren ist die CURA GmbH ebenfalls im Hospizverein Eschweiler/Stolberg als Mitglied und Vorstand vertreten.


Die CURA GmbH beschäftigt aktuell 120 Mitarbeiter. Mitarbeiter in der Krankenpflege, Altenpflege, Verwaltung, Hauswirtschaft und Betreuung.

Der Patienten-Stamm aktuell ist mit 590 zu beziffern. Dazu kommen noch per Anno 750 Kunden, die im Rahmen der Qualitäts-Sicherung (Pflegeversicherungs-Gesetz) besucht werden müssen. Der ambulante Krankenpflegedienst CURA GmbH ist ausschließlich im Stadtgebiet Eschweiler tätig.

Die Räumlichkeiten der CURA GmbH befinden sich aktuell in Eschweiler, Peter-Paulstr. 1 (Ehemaliges Rheinbraun Gebäude). Der Mietvertrag läuft dort am 12/2020 aus. Dort sehen wir in diesem Gebäude keine weitere Zukunft der Anmietung (Mietfläche, Energetisch).

Der Ankauf des Grundstückes Jahnstraße (Ehemalige Tennisplätze Blau-Gelb) würde auf lange Sicht die Entwicklung der CURA GmbH, aber auch die strukturelle Versorgung von Menschen im ambulanten Bereich, positiv beeinflussen.

Bürger die eine Nähe zu einem ambulanten Pflegedienst suchen, oder auch nur Service-Tätigkeiten des Pflegedienstes in Anspruch nehmen möchten, oder persönlich in die Zukunft blicken im Rahmen des Älterwerden, werden im neuen Inde-Quartier die passende Wohnfläche finden.

In Fußnähe:

  • zur Eschweiler City
  • zu Einkaufszentren
  • zum Krankenhaus
  • zu verschiedenen Hausärzten
  • zur Euregio Bahn
  • zum Schwimmbad
  • zum Kindergarten oder weiteren Schulischen Einrichtungen
  • zum zentralen Bus Hof


werden entscheidende Punkte sein, die ein hochwertiges Wohnen ermöglichen.

Das Wohnen im Inde Quartier soll sowohl für die jüngere Bevölkerung, als auch für die ältere Bevölkerung attraktiv sein. Eine autarke Wohnform ist uns wichtig.

Der Standort „Jahnstraße“ ist für die CURA GmbH auch daher interessant, weil wir vermehrt in den letzten Jahren feststellen, dass der Kunde ausführlich beraten werden möchte. Durch die fußläufige Anbindung an die Eschweiler-City, wird dieses dem Kunden nochmals erleichtert.

Das Bauvorhaben soll auch so gestaltet werden, dass wir mittelfristig auf E-Kraftfahrzeuge umstellen können.

Zum Schluss muss noch erwähnt werden, dass auch durch dieses Bauvorhaben eine Weiterführung des Unternehmens langfristig gesichert wird, sprich, die Arbeitsplatz-Sicherheit bzw. Ausbau von Arbeitsplätzen.

0 0
Feed